Der BureRadweg. Der landwirtschaftliche Radweg durch Neuried

Entdecken Sie auf dem Neurieder Bure-Radweg die vielfältige Erzeugung lokaler und regionaler Lebensmittel sowie Produkte aus Anbau, Herstellung und Vertrieb.

eingebettet zwischen dem Schwarzwald und den Vogesen, bietet mit dem Bure Radweg eine weitere wunderschöne Freizeitmöglichkeit.

Erfahren Sie unsere vielseitige Landwirtschaft auf dem Bure Radweg. Die abwechslungsreiche Kulturlandschaft ist durch vielfältigen Anbau von Obst, Gemüse und Feldfrüchten sowie Tierhaltung geprägt.

Spannende Einbliche über die regionale Landwirtschaft gewähren unsere Informationstafeln. Auf den Feldern steht die Erzeugung direkt zur Schau.

Die flache Strecke eignet sich ideal als Tagesradtour


Gesamtlänge: 37,2 km
Fahrzeit: ca. 3,5 Stunden

Der Mühlenradweg

Der Mühlenradweg bietet jede Menge Abwechslung. Die 34 km lange Tour führt durch weite Riedlandschaften mit grünen Wiesen und alten Bäumen, vorbei an Badeseen, durch malerische Dörfer und dunkle Wälder. Vier der fünf alten Wassermühlen, die der Tour den Namen geben, liegen idyllisch an der Schutter. Eine, die Altenheimer Mühle, liegt am Mühlbach, der vom Altrhein aber auch von Grundwasser gespeist wird und deshalb auch im Sommer sehr viel Wasser führt.
Ob Sie den Mühlenradweg links oder rechts herum fahren, ist Ihre Entscheidung.
Die Tour ist in beide Richtungen bestens ausgeschildert. Auch der Einstieg ist überall möglich. Wer mit dem Auto anreist, sollte an der Herbert-Adam-Halle in Altenheim oder der Langenrothalle in Ichenheim starten. Dort gibt es ausreichend Parkplätze. Oder Sie starten an der Mühle, an der Sie zum Abschluss noch einkehren wollen. Einkehrmöglichkeiten
finden Sie in der folgenden Zusammenstellung.
Und jetzt viel Spaß beim Radeln auf dem Neurieder Mühlenradweg!

Öffnungszeiten der Mühlen:

Dundenheimer Mühle (Tel.: 07807/3380):
Mi. bis Mo. von 14:00 - 21:00, Di. Ruhetag

Kittersburger Mühle (Tel.: 07854/1255):
Juni - September von 10:00 - 22:00
Oktober - Mai von 10:00 - 22:00, Mo. Ruhetag

Schutterzeller Mühle (Tel.: 07808/401):
Mi. bis Fr. ab 15:00, Sa. ab 14:00 durchgehend warme Küche
Sonn- und Feiertag ab 10:30, durchgehend warme Küche
Mo. & Di. Ruhetag

Skulpturenweg Neuried mit dem Rad

Trotz der Lage im Städtedreieck Offenburg, Lahr und Kehl hat Neuried eine eigene Kunst- und Kulturszene. Einer der seit Jahren aktiven Künstler ist Walter Henninger, Jahrgang 1936. Zusammen mit seiner Frau Bärbel Freitag-Henninger betreibt er seit 1977 den Keramikhof in Ichenheim. Seit Anfang der 90er Jahre hat Walter Henninger hier in der Region viele Skulpturen in verschiedenen Materialien geschaffen.
Seine Idee, alle in Neuried vorhandenen Skulpturen zu verbinden, mit neuen Werken zu ergänzen und dies alles der Öffentlichkeit als Skulpturenweg zu präsentieren, wurde von der Gemeinde Neuried gerne aufgegriffen.
Nahezu alle Objekte stammen von Walter Henninger. Und auch alle Texte, die an den Kunstwerken zum Nachdenken anregen sollen.
Am besten eignet sich das Fahrrad, um den Skulpturenweg kennen zu lernen.
Ort: Neuried (Fahrtdauer: ca. 3 Stunden mit Pause, Entfernung: ca. 23 km)

Geführte Radtouren

 

In der folgenden Auflistung sehen Sie einige Touren, welche regelmäßig durch den Arbeitskreis Tourismus durchgeführt werden. Bei Fragen können Sie sich jederzeit an die Ansprechpartner (siehe unten) wenden.

Tour Kurzbeschreibung
1 Durch die Wälder und Felder im Ried "südlicher Teil" (von Ichenheim ausgehend). Mit Erläuterungen an markanten Punkten. Auf Wunsch mit Halbzeitpause bei Sekt und Hefezopf oder lt. Absprache.
Streckenlänge ca. 33km / Dauer ca.4h
2 Durch die Wälder und Felder im Ried "nördlicher Teil" (von Ichenheim ausgehend). Mit Erläuterungen an markanten Punkten. Auf Wunsch mit Halbzeitpause bei Sekt und Hefezopf oder laut Absprache.
Streckenlänge ca. 34km / Dauer ca.4h
3 "Zu römischen Fundorten", mit Zwischenstationen und Infos am Flugplatz, alt Langenwinkel und s`Türmle in Dinglingen, der Römersiedlung in Friesenheim und Hohberg.  Auf Wunsch mit Halbzeitpause bei Sekt und Hefezopf oder laut Absprache.
Streckenlänge ca. 34km / Dauer ca.4h
4 Zu den Salers-Rindern in der Auenweidelandschaft Taubergießen mit Zwischenstationen am Jubiläumspfad in Allmannsweier, dem Blutsgraben und dem Elzsteg in Wittenweier. Halbzeitpause oder Einkehr nach Rücksprache möglich.
Streckenlänge ca. 41km (von Ichenheim ausgehend) / Dauer ca.4h ohne Pause
5 Unter dem Motto “die 14 Seen Tour“ (auch Südseentour genannt) mit Halbzeitpause im Anglerheim Nonnenweier. Bei dieser Tour werden die Seen und Weiher die südlich von Ichenheim liegen (bis Kippenheimweiler) in Augenschein genommen.
Streckenlänge ca. 45km (von Ichenheim ausgehend)  / Dauer ca.6h (Tagestour)
6 Nach Rust (Naturschutzzentrum), anschließend durch das Naturschutzgebiet Taubergießen mit dem Orchideenweg. Rast an der Ruster Hütte bei eigener Verpflegung.
Streckenlänge ca. 67km (von Ichenheim ausgehend)  /  Dauer ca. 6.5h (Tagestour)
7 Unter dem Motto "die 18 Seentour" (auch Nordseentour genannt) mit Halbzeitpause am Kaufland in Kehl/Sundheim. Bei dieser Tour werden die Seen und Weiher die nördlich von Ichenheim liegen (bis Willstätt) in Augenschein genommen.
Streckenlänge ca. 52km / Dauer ca. 6h (Tagestour)
8 "Diesseits und Jenseits des Rheins". Gemütliche Radtour entlang des Rheins und des Canal de Rhone zwischen Altenheim und Kappel mit Pause bei Getränken und Salzgebäck etc. (nach Rücksprache).
Streckenlänge ca. 63km / Dauer ca. 6.5h (Tagestour)
9 Nach Straßburg mit französischem Picknick im Garten der zwei Ufer, Rundfahrt über die Mimram-Brücke und entlang des Rhein-Rhone-Kanals. Spaziergang durch das Gerberviertel bis zum Münster (ca.3km).
Streckenlänge ca. 52km (von Ichenheim ausgehend) / Dauer ca. 6h (Tagestour)
10 Ins Kinzigtal mit Deich in Offenburg, Mineralbrunnen in Ohlsbach und Themenpfad bei der Marktscheune. Halbzeitpause bei Getränken und Hefezopf beim Mineralbrunnen oder ähnliches laut Absprache.
Streckenlänge ca. 44km (von Ichenheim ausgehend) / Dauer ca. 4-5h
11 Nach Ettenheimweiler mit Einkehr in "Hummels-Viehweid-Straußi".
Streckenlänge ca. 60km (von Ichenheim ausgehend) / Dauer ca. 6.5h (13.30-20.00 Uhr) Nach Rücksprache, nur während der Öffnungszeiten möglich.
12 "Augenblickrunde" auf dem Jubiläumsradweg rund um Meissenheim (landschaftliche Augenblicke bewundern, geschichtliche Augenblicke erfahren, kulinarische Augenblicke genießen).
Streckenlänge ca. 30km / Dauer ca. 5h (kulinarisches Angebot nach Rücksprache)
13 "Durch das südwestliche Hanauerland". Durch den Rheinwald bis Marlen, eventuell stoßen wir auf Hobby-Goldschürfer, wir begutachten die Hochwasserschutzmaßnahmen rund um die Ortslage Marlen, weiter über die Kittersburger-Mühle mit Einkehr bei eigener Kasse, Rückfahrt über Hohnhurst und Müllen.
Streckenlänge ca. 33km / Dauer ca. 4h

 

 

Informationen zu den Touren:

Diese Auflistung wird jährlich überarbeitet und entspricht dem aktuellen Stand (Jahr 2018).

Auf Grund von aktuellen Baumaßnahmen des Hochwasserrückhalteraumes „Polder Elzmündung“, können derzeit nicht alle angebotenen Radtouren durchgeführt werden. Ebenso gibt es Einschränkungen bei Hochwasser und eventuellen Flutungen der Polder. Bitte halten Sie Rücksprache mit dem Veranstalter.

Ansprechpartner sind:

Kurt Heitz (Tel.: 07807/955 755 oder Email: Heitz.Konstruktionen@t-online.de) und
Dieter Schnebel (Tel.: 07807/15 41 oder Email: Dieter@Schnebel.de).