Schöffenwahl 2018

Wahl der Schöffen und Jugendschöffen für die Geschäftsjahre 2019 bis 2023

In diesem Jahr findet wieder die Wahl der Schöffen und Jugendschöffen statt. Gesucht werden Frauen und Männer, die am Amts- und Landgericht Offenburg als Vertreter des Volkes an der Rechtsprechung in Strafsachen teilnehmen wollen.

Bewerben können sich Deutsche Frauen und Männer, welche nicht infolge eines Richterspruchs die Befähigung zur Bekleidung öffentlicher Ämter verloren haben oder gegen welche keine Ermittlungen laufen, die dies zur Folge haben können. Außerdem dürfen sie nicht aufgrund einer vorsätzlichen Tat zu einer Freiheitsstrafe von mehr als sechs Monaten verurteilt worden sein. Weiterhin sollen die Bewerber am 01. Januar 2019 zwischen 25 und 69 Jahre alt sein und in der Gemeinde Neuried wohnen. Schließlich sollen sie auch gesundheitlich geeignet sein, die deutsche Sprache ausreichend beherrschen und nicht in Vermögensverfall geraten sein.
Bewerber für das Jugendschöffenamt sollten zudem erzieherisch befähigt und in der Jugenderziehung erfahren sein.

Sollten Sie an dieser ehrenamtlichen Tätigkeit interessiert sein und die notwendigen Voraussetzungen erfüllen, dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 16. April 2018 bei der Gemeinde Neuried, Kirchstraße 21 in 77743 Neuried. Hier können Sie ein Bewerbungsformular herunterladen und ausdrucken. Alternativ können Sie dieses auch im Rathaus in Altenheim, 1. OG in Zimmer 13/14 abholen.

Sie finden hier einen Leitfaden des Jusitzministeriums Baden-Württemberg für Schöffen.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Schilli, Tel. 07807/97-129 gerne zur Verfügung.

Zurück