Stadradeln

Spielregeln

Ziele

Privat und beruflich möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zurücklegen für mehr Radförderung, mehr Klimaschutz und mehr Lebensqualität in den Kommunen – und letztlich Spaß beim Fahrradfahren haben!

 

Wann wird geradelt?

Das STADTRADELN findet dieses Jahr in allen mitmachenden Gemeinden des Ortenaukreises vom 6. bis 26. September an 21 aufeinanderfolgenden Tagen statt.

 

Wer kann mitmachen?

Alle, die in der teilnehmenden Kommune wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch)Schule besuchen.

 

Wie kann ich mitmachen?

  • Die Gemeinde Neuried ist für das diesjährige Stadtradeln angemeldet. Die lokalen Koordinator*innen Ernst Dörflinger (Tel.:078072402) und Nadja Bischoff (Gemeindeverwaltung, Tel:0780797121) sind verantwortlich für die Vorbereitung und Durchführung des Wettbewerbs und sind die erste Anlaufstelle für
  • Unter stadtradeln.de können sich alle Teilnehmenden registrieren, einem bereits vorhandenen Team ihrer Kommune beitreten oder ein eigenes Team gründen. Eine Person, die ein Team neu gründet, ist automatisch Team-Captain.
  • „Teamlos“ radeln geht nicht, denn Klimaschutz und Radförderung sind Teamarbeit – aber schon zwei Personen sind ein Team! Alternativ kann dem „Offenen Team“ beigetreten werden, das es in jeder Kommune gibt. Wer am Ende der Kilometer-Nachtragefrist noch keine aktiven Teammitglieder gefunden hat (entscheidend sind km-Einträge), rutscht automatisch ins Offene Team der Gemeinde Neuried
  • Zugelassen sind alle Fahrzeuge, die im Sinne der StVO als Fahrräder gelten (dazu gehören auch Pedelecs bis 250 Watt).

 

Wie funktioniert das Kilometersammeln?

  • Jeder Kilometer, der während der dreiwöchigen Aktionszeit mit dem Fahrrad zurückgelegt wird, kann online unter stadtradeln.de eingetragen oder direkt über die STADTRADELN-App getrackt werden. Radelnde ohne Internetzugang können der lokalen STADTRADELN-Koordination die Radkilometer per Kilometer-Erfassungsbogen (gibt´s auf den Rathäusern in den Ortsteilen) melden. (Rad)Wettkämpfe und Trainings auf stationären Fahrrädern sind beim STADTRADELN ausgeschlossen.
  • Wo die Radkilometer zurückgelegt werden ist nicht relevant, denn Klimaschutz endet an keiner Stadt- oder Landesgrenze.
  • Es können auch erradelte Kilometer für mehrere Radelnde im selben Account eingetragen werden (z. für Familien, Schulklassen etc.). WICHTIG: Die genaue Anzahl an Personen, für die Kilometer eingetragen werden, muss angegeben werden.
  • Wie detailliert die Kilometer erfasst werden (einzeln, täglich oder maximal jeweils zum Ende einer jeden STADTRADELN-Woche), liegt im Ermessen der Radelnden.

 

  • Bis einschließlich zum letzten der 21 STADTRADELN-Tage können Teams gegründet oder sich einem Team angeschlossen werden. Nachträge der Kilometer sind ebenfalls möglich, solange sie innerhalb des 21-tägigen Aktionszeitraums erradelt wurden.
  • Für registrierte Teilnehmende gibt es nach dem Aktionszeitraum eine siebentägige Nachtragefrist. Danach sind keine Einträge oder Änderungen mehr möglich!

 

Wer gewinnt beim STADTRADELN?

  • Das Klima-Bündnis prämiert in fünf Größenklassen die fahrradaktivsten Kommunalparlamente sowie Kommunen mit den meisten Radkilometern (absolut). In beiden Kategorien werden zudem die jeweils beste Newcomer-Kommunen je Größenklasse geehrt. Auf lokaler Ebene sind die teilnehmenden Kommunen angehalten, die fleißigsten Teams und/oder Radelnden vor Ort auszuzeichnen.
  • Die Kommunen- und Teamergebnisse werden unter stadtradeln.de/ergebnisse

veröffentlicht.

 

Weitere Infos und zur Registrierung unter stadtradeln.de. Spielregeln im Detail unter stadtradeln.de/spielregeln-im- detail oder unter diesem Bericht.

 

Datenschutz und Haftung

Die Teilnahme am STADTRADELN ist freiwillig und erfolgt auf eigene Gefahr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die ausführliche Datenschutzerklärung zum STADTRADELN ist unter stadtradeln.de/datenschutz zu finden.

Anmeldeverfahren

STADTRADELN – mach mit

Neuried ist beim diesjährigen Stadtradeln dabei – mach auch du mit und sammle für die Gemeinde vom 6. bis zum 26. September Radel-Kilometer. Radle für bessere Luft, weniger Lärm, eigene Fitness, gegen den Klimakollaps – in Solidarität mit den indigenen Völkern Australiens, Indonesiens, Afrikas und Südamerikas, die am meisten unter der Klimaerwärmung  leiden.

Mitmachen ist ganz einfach:

Melde dich unter www.stadtradeln.de/radlerbereich an (du musst ein Passwort angeben) und trage in der Zeit vom 6. bis 26. September deine geradelten km in deine online-Liste ein. Oder mache es dir ganz einfach: Lade unter www.stadtradeln.de/radlerbereich  die STADTRADELN-App auf dein Smartphone. Du trackst deine Strecken ganz einfach per GPS und die App schreibt die Kilometer deinem Team und deiner Kommune gut. In der Ergebnisübersicht siehst du auf einen Blick, wo dein Team und deine Kommune stehen und im Team-Chat können du und deine Teammitglieder euch zu gemeinsamen Touren verabreden oder euch gegenseitig anfeuern.

Du kannst nur im Team radeln (mind. 2 Personen). Bilde ein Familien- oder ein Firmenteam, schließe dich mit Freunden zusammen oder mit deiner Schulklasse. Bildest oder findest du kein Team, wirst du automatisch dem offenen Neuried-Gemeinde-Team zugeordnet. 

Du hast mit Internet nichts am Hut. Dann holst du einfach im Rathaus deines Ortsteile einen Kilometer-Erfassungsbogen, trägst dort deine gefahrenen km ein und gibst den Bogen nach dem 26. 9. wieder auf der Gemeinde ab. Den Rest erledigen wir gern für dich.